Medenrunde 18./19.05.2019

Herren 30 mit Niederlage beim TC Mörsch Frankenthal 

(TM) Am Sonntag, 19.05.2019, waren die Herrn 30 zu Gast beim letztjährigen Pfalzliga-Meister dem TC Mörsch Frankenthal. Unser Ziel war es dem Meister weh zu tun und uns bestmöglich zu verkaufen.

Der an Nummer zwei spielende Andreas Ertl hatte in seinem Spiel keine Chance und verlor dies mit 6-0 und 6-1. Auf Position vier gewann Torsten Mayer sein Einzel nach anfänglichen Startschwierigkeiten letztendlich souverän mit 6-3 und 6-0, sodass wir in die zweiten Einzel mit einem Unentschieden gingen. Der an drei spielende Robert Skorski hatte leider keine Chance gegen seinen Gegner und verlor mit 6-0 und 6-1. Ein sehr spannendes und nervenaufreibendes 1er Einzel spielte Stefan Acker. Es bestand die Chance gegen den Meister nach den Einzeln mit einem Unentschieden in die Doppel zu gehen. In einem sehr spannenden und engen Spiel setzte sich am Schluss leider der etwas glücklichere Gastgeber mit 6-3, 4-6 und 5-10 durch, so dass wir mit einem Spielstand von 2-6 in die Doppel gingen.

Das 2er Doppel spielten Andreas Ertl und Robert Skorski. Leider ging dieses mit 6-1 und 6-0 deutlich verloren. Im 1er Doppel gewannen Stefan Acker und Torsten Mayer in zwei Sätzen mit 6-4 und 6-3. Insgesamt haben wir das Spiel mit 5-9 verloren, konnten zwar enttäuscht, da war mehr drin, aber erhobenen Hauptes die Heimreise antreten. Der Meister hatte sicherlich nicht mit solch einem knappen Ergebnis gerechnet bzw. zwischenzeitlich konnte man gerade im 1er Einzel merken, dass es unsere Gegner verunsicherte, wie stark wir teilweise aufgespielt haben.

Mit einem positiven Gefühl gehen wir die nächsten Aufgaben an und werden alles versuchen die Klasse zu halten, da wir zwar erneut verloren haben, aber wiederum unglücklich. Es war mehr drin, in allen bisherigen drei Spielen.

 

Herren 55 ohne Chance gegen Winzeln

(KPC) Am Sonntag, 19.05.2019, kam es zur Begegnung der Herren 55 gegen das Team aus Winzeln.

Die auf 1 und 2 spielenden Wolfgang Buchner und Hagen Ganssauge mussten nach gutem Spiel jeweils im Champions Tiebreak ihren Gegnern den Sieg überlassen.

Auch Michael Urban auf 3, Klaus-Peter Chini auf 4 und Dieter Hermann auf 6 gingen mit relativ deutlichen Niederlagen vom Platz.

Lediglich Berthold Stegner konnte punkten, da sein Gegner nach dem ersten Satz verletzt aufgeben musste.

Das 2er-Doppel (Wolfgang Buchner/Werner Becker) und auch das 3er-Doppel (Michael Urban, Philipp Roth) waren in ihren Matches relativ chancenlos.

Die auf 1 spielenden Hagen Ganssauge und Klaus-Peter Chini konnten ihr Match gegen die LK-starken Winzler H.-J- Salpeter (LK 11) und J. Hemm (LK 14) ausgeglichen gestalten und gewannen nach verlorenem ersten Satz (4:6) den zweiten mit 6:3, sodass der Champions Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier war der Punktestand immer relativ ausgeglichen und beim Stand von 11:10 hatte das TCM-Doppel sogar einen Matchball, der aber leider vergeben wurde. Mit zwei aufeinanderfolgenden Punkten sicherten sich die Winzler dann den Sieg (13:11).

Endstand der Begegnung: 2:19

Wir bedanken uns beim Team aus Winzeln und bei den Schlachtenbummlern für den zu jeder Zeit fairen Spielverlauf und die gute Stimmung!

 

Damen 50 in Kusel 

(UD) Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren am 18.5. die Damen 50 zu Gast  auf der wunderschönen Anlage des TC Kusel.

Elvira Seeliger verlor auf Nr. 1 gegen eine erfahrene Spielerin (LK 18) mit 4:6, 0:6.  Ruth Weber hatte auf Platz 2 große Chancen zu gewinnen, musste sich aber im Champions-Tiebreak geschlagen geben (3:6, 6:3, 7:10). Irmgard Dausmann hatte auf Nr. 3 etwas Mühe in  ihr Spiel zu finden, gewann aber dann den 1. Satz mit 7:5 und den 2. Satz souverän mit 6:2. 

Die auf Nr. 4 spielende Susanne Diess gab gegen ihre sicher aufspielende Gegnerin keinen Punkt verloren,  musste sich aber am Ende doch geschlagen geben  (4:6, 1:6). 

Mit nur einem gewonnen Einzel ging es dann in die Doppel. Hier spielten Ursula Dauenhauer und Brigitte Stegner das 1er-Doppel. Beide hatten verletzungsbedingt keine Chancen gegen die Nrn 1 und 2 der gegnerischen Mannschaft und verloren 1:6 und 1:6.  Mehr Erfolg hatte das 2er Doppel, hier konnten Elvira Seeliger und Ruth Weber den Sieg für sich verbuchen (6:3, 6:1).

Endstand 5:9

 

Die Damen 50 (v. l. n. r.): Susamme Diess, Irmgard Dausmann, Ursula Dauenhauer, Brigitte Stegner, Elvira Seeliger, Ruth Weber 

 

Damen 30 mit Heimerfolg gegen TC Eisenberg

(DB) Die Damen 30 spielten heute (18.05.2019) in ihrem ersten Medenspiel der Saison gegen den TC Eisenberg 2 (B-Klasse, Gruppe 3).

Die an 1 spielende Denise Ertl verlor gegen eine starke Gegnerin mit 3:6, 2:6. Bärbel Winkmann hatte auf Platz 2 ebenso Startschwierigkeiten wie auch Ina Derzapf auf Platz 4. Beide verloren jeweils den ersten Satz, zeigten aber Nervenstärke und kämpfen sich zurück in die Matches.

Bärbel Winkmann gewann den zweiten Satz 7:5 und auch den anschließenden Champions-Tiebreak knapp mit 10:8. Ina Derzapf und ihre Gegnerin spielten ebenfalls weiter spannende, lange Ballwechsel. Auch dieser Satz ging aber im Satztiebreak zugunsten der Spielerin aus Eisenberg aus.

Daniela Baum spielte an 3 und konnte mit einem 6:2, 6:1-Sieg zwei weitere Punkte für das TCM-Team sichern. Mit einem unentschiedenen Zwischenstand ging es dann in die Doppel. Mannschaftsführerin Amarilda Lang gewann gemeinsam mit Marion Exner-Cronauer souverän das 1er-Doppel (6:1, 6:2).

Im letzten laufenden Spiel machten es Denise Ertl und Daniela Baum besonders spannend. Nachdem sie den ersten Satz eindeutig mit 6:1 gewannen, gaben die beiden den zweiten Satz 2:6 ab. Angefeuert von zahlreichen Zuschauern behielten die TCMler aber auch jetzt die Nerven und holten mit einem 10:7 Endstand im CT die für den Gesamtsieg notwendigen Punkte für ihr Team.

Endstand 10:4.

 

Das siegreiche Team (v. l. n. r.): Denise Ertl, Bärbel Winkmann, Daniela Baum, Amarilda Lang, Ina Derzapf, Marion Exner-Cronauer

 

Weitere Bilder gibt es im Bildarchiv 2019.

 

MixedCup 2019 - Save the date!

(KPC) Der Termin für unseren diesjährigen MixedCup steht fest. Bitte gleich blockieren!

 

 

Zusätzliche Informationen