Spiele der Medenrude am 20./21.05.2017

Am Samstag, 20.05.2017, starteten zunächst die Herren 55 zu Hause in ihr erstes Spiel dieser Runde gegen das Team aus Winden.

Leider konnten nur Michael Seeliger sein Einzel und Michael Wadle/Michael Urban (von Eingeweihten auch "die Ms" genannt) ihr Doppel nach hartem Kampf gewinnen, alle anderen Begegnungen gingen verloren, sodass es am Ende zu einem klaren 5:16 Endstand für das sympathische Team aus Winden reichte.

Ab 14:00 Uhr spielten die Herren 40, kamen jedoch gegen das Team von Rot-Weiß Pirmasens mit 0:21 förmlich unter die Räder.

Besser machten es unsere Damen 40, die zur gleichen Zeit ihre Begegnung gegen das Team aus Eisenberg deutlich mit 12:2 für sich entscheiden konnten.

Damen 40

 

Ebenfalls am Samstag waren unsere Damen 50 zu Gast auf der Anlage des SG TC 1987 Zweibrücken/Contwig in Niederauerbach. Alle vier Einzel konnten gewonnen werden, wobei eine Spielerin der Gegenmannschaft verletzungsbedingt aufgeben musste. Bei den beiden Doppeln kamen zum ersten Mal die Neuzugänge Silvia Cronauer und Susanne Dieß zum Einsatz und auch diese Spiele wurden gewonnen. Stark!

 

Auch die Herren 50 konnten in der B-Klasse ihren ersten Auswärtssieg feiern: Das Team gewann das Medenspiel gegen den TC Kapellen-Drusweiler mit 19:2 und ist aktuell Tabellenführer vor Rot-Weiß Pirmasens.

 

Am Sonntag startete unser Team der Damen 30 in Merzalben. Leider konnte nur Mannschaftsführerin Amarilda Lang ihr Einzel gewinnen, die anderen Matches gingen alle verloren, was zu einem Endergebnis von 12:2 für die Gastgeberinnen  führte.

Damen 30

Auch die Herren 30 trafen am Sonntag in Fischbach auf einen unerwartet starken Gegner. Nur Dominic Conrad konnte sein Einzel für sich entscheiden, alle anderen Matches gingen verloren, wobei Robert Skorski im ersten Satz bereits 5:2 geführt hatte, dann aber trotzdem noch verlor und auch ein Doppel erst im Champions Tiebreak zu Gunsten des Gegners entschieden wurde. Das Endergebnis fiel mit 2:12 zwar deutlich aus, der Unterschied in der Spielstärke war jedoch bei Weitem nicht so groß wie dieses Ergebnis vermuten lässt.

Dominic Conrad

Weitere Bilder gibt es im Bereich Bildarchiv 2017.

Heimspiele der Medenrunde am 13. und 14.05.2017

Bereits am Samstag, 13.05.2017, konnten unsere Damen 50 das gegnerische Team aus Althornbach auf unserer Anlage begrüßen.

Nach vier gespielten Einzeln stand es 4:4 unentschieden und so musste die Entscheidung in den Doppeln fallen. Leider gingen beide Doppel verloren, eines davon äußerst knapp im Champions Tiebreak, was aber der guten Stimmung offensichtlich keinen Abbruch tat. Endstand war somit 10:4 für das Gäste-Team aus Althornbach.

 

Am Sonntag (14.05.2017) fand auf der Clubanlage des TCM das gut besuchte Heimspiel der Damen 30 gegen den TA Eichwald e.V. SV Schopp 1 statt. Ein Einzel und beide Doppel wurden jeweils knapp im Champions-Tiebreak entschieden, jedoch gingen nur die Punkte eines Doppels an den TCM.

Das trotzdem gut gelaunte Team von Amarilda Lang überließ den Sieg mit einem Endstand von 3:11 den Gästen.

 

Zeitgleich siegten die Herren 30, die in diesem Jahr in der Pfalzliga antreten, gegen ihren Gastgeber TC Blau-Weiß Hauenstein 1 mit 9:5 Punkten. Ein klasse Auftakt!

 

Weitere Bilder gibt es im Bereich Bildarchiv 2017.

 

Bitte evtl. Platzsperren beachten!

Liebe Tennisfreunde,

natürlich haben wir Verständnis dafür, dass es nach der langen Hallensaison jeden juckt, endlich wieder im Freien zu spielen. Dies setzt allerdings voraus, dass die Plätze vom Platzwart freigegeben wurden.

Aus aktuellem Anlass weisen wir daher darauf hin, dass Spieler sich vor dem Betreten der Plätze vergewissern müssen, dass diese nicht gesperrt sind. Sollte sich am Eingang zur Anlage ein Schild mit der Aufschrift

 

Plätze gesperrt

 

befinden, ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass alle Plätze gesperrt sind und somit kein Spiel möglich ist.

Der Platzwart ist berechtigt, Plätze ohne Angabe von Gründen zu sperren und hat dafür die volle Rückendeckung des Vorstands. Bitte bedenkt, dass wir in den kommenden Wochen viele Medenrundenspieltage haben werden, für die unsere Plätze jeweils vorbereitet werden müssen. Dies ist bei den in den letzten Wochen herrschenden Wetterbedingungen bereits Herausforderung genug. Es kann daher nicht angehen, dass sich vereinzelt Mitglieder über die Anordnungen des Platzwarts hinwegsetzen und ihm ggf. zusätzliche Arbeit bescheren.

Wir bitten um euer Verständnis.

40 Jahre TCM - vielen Dank!

Am 29.04.2017 hat unsere Jubiläumsfeier stattgefunden.

Wir sind müde, aber glücklich über die Resonanz und die vielen Worte des Lobes über eine rundum gelungene Veranstaltung.

Dieses Lob haben wir weiter zu geben. 

Wir sagen DANKE an 

  • die  Gemeinde und Gemeindewerke dafür, dass wir das Bürgerhaus benutzen durften, 
  • den Partyservice Groh für das leckere Essen, 
  • Sam Dreher und Fa. Weber in Bottenbach für die prima Flüssignahrung, 
  • die Eventfirma LSD Pirmasens für Licht und Sound in absoluter Profiqualität,
  • Georg Urbanek und Regler Systems für den Druck des Matchball,
  • das  TTT, das TOLLE THEKEN TEAM unserer Sportjugend über 18 (Mädels und Jungs, der Verein wird sich bei euch mit einer eigenen Fete zusätzlich revanchieren, wir sind stolz auf euch),



  • all die vielen weiteren Helferinnen und Helfer, stellvertretend Ruth und Jürgen Weber für den reibungslosen Ablauf auch bei überraschend auftauchenden Hindernissen vor, während und nach der Feier, 
  • den Sportbund Pfalz und den Tennisverband Pfalz für ihre Begleitung, 
  • unsere Sponsoren, die uns durch Spenden und Anzeigenschaltung im Matchball wesentlich geholfen haben, 
  • alle Mitglieder und ehemalige Mitglieder, die die Feier und den Abend zu einem tollen Erlebnis werden ließen.  

Wir haben erleben dürfen, dass Arbeit für den Verein zwar harte Knochenarbeit sein kann, aber der Erfolg und die Rückmeldungen wertvolle Glücksgefühle verschaffen. Das war es wert.

Jetzt geht es nahtlos weiter zum sportlichen Teil. Die Medenrunde läuft. Packen wir's an. Wir sehen uns auf der Clubanlage.

Bericht zur Jubiläumsveranstaltung 40 Jahre TCM

Am Samstag, 29.04.2017, haben wir das 40-jährige Bestehen mit einer Jubiläumsveranstaltung im Bürgerhaus in Münchweiler gebührend gefeiert.

Im Januar 1977 wurde der Verein mit 50 Mitgliedern gegründet, nach zwei Jahren Bauzeit wurden im April 1979 die ersten vier der heute insgesamt sechs Tennisplätze eingeweiht.

Zur Jubiläumsfeier kamen ca. 100 aktuelle und ehemalige Mitglieder, Freunde und weitere Ehrengäste und feierten gemeinsam bei Essen, Musik und Tanz.

Zur Begrüßung gab Vorstandsmitglied Berthold Stegner einen kleinen Überblick über die Ereignisse der vergangenen 40 Jahre rund um den Tennisclub. Speziell wurden Vereinsmitglieder genannt, die dem TCM vor 40 Jahren beigetreten sind und somit an diesem Tag auch ihr ganz eigenes Jubiläum feiern durften. Im Hintergrund liefen Filme aus den Gründungsjahren, vom Aufbau des Clubhauses und den schon immer gut besuchten sportlichen Begegnungen auf der Tennisanlage des TCM. Auch ein Einblick in das Vereinsleben der 90er Jahre wurde gewährt.

Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung des Vereins, überbrachten mit kurzweiligen Reden ihre Glückwünsche und übergaben dem Vorstand Jubiläumszuwendungen für den Verein. Unter den Gratulanten waren Herr Gerhard Schreiner, Sportkreisvorsitzender des Sportbundes Pfalz und Herr Roland Kupper als Vertreter des Tennisverbands Pfalz. Auch Ortsbürgermeister Georg Denz gratulierte dem Verein zum runden Geburtstag. Verbandsgemeindebürgermeister Werner Becker, der selbst Mitglied des Tennisclubs Münchweiler ist, bezeichnete den TCM in seiner Rede als „Wohlfühlverein“.


Ehrengäste, Ortsbürgermeister, Verbandsbürgermeister, Vertreter des Sportbundes und Vorstand des TCM

Für das leibliche Wohl sorgte der ortsansässige Partyservice Groh mit einem leckeren Buffet, an dem die Gäste gerne und reichlich zugriffen. Die Eventfirma LSD Pirmasens brachte Licht und Sound in absoluter Profiqualität und damit beste Partystimmung in die Halle.

Ein großer Dank gilt den vielen Helfern, die die Organisation rund um das Fest übernahmen und dem „tollen Theken-Team“ der TCM-Sportjugend über 18, das während der Feier unermüdlichen Einsatz zeigte.

Viele Fotos der Veranstaltung gibt es im Bereich Bildarchiv 2017.

Nach dem Fest ging es am Maifeiertag direkt mit der Saisoneröffnung weiter. Die ersten Heimspiele finden am Sonntag, 07.05.2017, auf der Clubanlage statt. Der Verein hofft auf zahlreiche Zuschauer, auch bei den vielen folgenden Veranstaltungen.

Zusätzliche Informationen